Donnerstag, 30.12.2014 | 01:12 Uhr  
   
  Home Verein Mannschaften Aktuelles Forum Links Impressum  
  
  
  www.sv-ma-ga.de  
 
 Vereins-News
   2016
   2015
   2014
   2013
   2012
   2011
   2010
   2009
   2008
   2007
 
 
 
WEMAG
 
Universalbau Parchim GmbH
 
MFT
 
Concordia
 
Concordia
 
Autogasteile
 
AO Design
 
Mecklenburger Landpute
 
BS Sport
 
eKey
 
 
 
zurück
30.12.2014
Der SV Matzlow- Garwitz geht neue Wege
Seit dem Spieljahr 2014/2015 hat der SV Matzlow/Garwitz neben den männlichen Spielern, die bei der SG Parchim/ Matzlow- Garwitz aktiv sind, nun erstmals auch zwei weibliche Nachwuchsmannschaften für den laufenden Punktspielbetrieb gemeldet.

Aus einer im September 2013 gegründeten Handball- AG, unter Anleitung von Hans- Jürgen Tiedtke, wurden neben einigen Jungen, auch viele Mädchen für den Handballsport begeistert. Als dann der regelmäßige Trainingsbetrieb(2x/ wöchtl.) mit dem Trainer Sebastian Brandt begonnen wurde, waren dann im Mai 2014 noch 14 Mädchen der Jahrgänge 2006+ 2007 verblieben. Somit entschieden der Vereinsvorstand und der Trainer für die kommende Spielzeit 2014/2015, zwei Mannschaften für den Punktspielbetrieb des Bezirkshandballverbandes West in dieser Altersklasse zu melden.
Das erste große spielerische Highlight gab es aber dennoch vor den Sommerferien. Denn mit allen Spielerinnen und Spieler dieses Jahrganges vom SV Matzlow/ Garwitz wurde in der Spornitzer Sprthalle ein gemeinsames Spielfest organisiert und durchgeführt.

Da der Punktspielbetrieb dieser jüngsten Altersklasse(F- Jugend) in Turnierform ausgetragen wird, mit vier Spielerinnen und einem Torhüter, hatten die Spielerinnen nun schon einige Turnierauftritte(1x Wismar, 2x Schwerin). Der nächste Höhepunkt steht am 10.01.2015 an, denn dann haben die Spielerinnen ihr Heimturnier in Spornitz. An diesem Tag werden bestimmt viele Verwandte und Bekannte von jedem Einzelnen zu schauen und das Erlernte soll natürlich möglichst reibungslos gezeigt werden.

Zur Mannschaft gehören:
Caroline Schwanz, Angelina Brauer, Emily Elsner, Pauline Reibstern, Leonie Ahrendt, Leonie Pingel, Laura Malcher, Jule Gollembusch, Emma Babik, Lilly- May Nagel, Alissa Meißner, Liv Eickhorst, Finja Neubecker, Mia Hohbein

Trainer:
Heiko Meißner, Sebastian Brandt

Auch für den Jahrgang 2004/ 2005(weibliche Jugend E) hatte der Verein eine Mannschaft für den laufenden Punktspielbetrieb gemeldet. Doch da einige Spielerinnen das Team kurz vor der Saison verlassen hatten, bekam man keine spielfähige Mannschaft mehr zusammen. Somit musste das Team kurzerhand vom laufenden Spielbetrieb abgemeldet werden.

Dennoch nehmen die verbliebenen Spielerinnen am laufenden Trainingsbetrieb teil. Sofern es möglich ist, werden auch verschiedene Turnier besucht, um das Erlernte auch unter Wettkampfbedingungen anwenden zu können.
Kurz vor Weihnachten wurde ein erstes Turnier in Sachsen Anhalt (Osterburg( und in der Folgewoche in Neukloster besucht.
Beim Turnier in Osterburg konnte in einem vierer Teilnehmerfeld ein überraschender zweiter Platz heraus gespielt werden.
Beim dem Weihnachtsturnier in Neukloster hatte man aufgrund des jungen Alters, oft mit einer körperlichen Überlegenheit des Gegners zu kämpfen. So dass nur im letzten Turnierspiel im Spiel um Platz sieben, gegen den Mecklenburger SV, zwei gleichstarke Teams gegenüberstaden. Dieses konnte am Ende mit 6:2 Toren für sich entschieden werden und der Tag wurde doch noch versöhnlich abgeschlossen.

Zur Mannschaft gehören:
Julia Benckmann, Lara Gaevert, Anne Uphaus

Trainer:
Heiko Meißner, Sebastian Brandt

Die „ältesten“ Handballerinnen des SV Matzlow-Garwitz sind die vierzehn D-Jugendlichen der Jahrgänge 2002 und 2003. Wie gewohnt startete das Team mit einem einwöchigen Trainingslager in Krakow am See. Um sich nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft in der vergangenen Saison, mit schweißtreibenden Trainingseinheiten auf die folgenden Aufgaben vorzubereiten.

Als erster Saisonhöhepunkt stand Anfang September das Sichtungsturnier für die Bezirksauswahl des Jahrgangs 2003 auf dem Spielplan. Hier konnten die Lewitzerinnen nicht nur alle Spiele für sich entscheiden, sondern alle acht Spielerinnen des relevanten Jahrgangs konnten sich über eine Berufung in die Bezirksauswahl freuen.

Auch der Start in die Punktspielsaison gelang mit Siegen gegen die Mannschaften von Grün Weiß Schwerin II und III bevor man sich am dritten Spieltag im Heimspiel gegen den Meister-favoriten TSV Bützow knapp geschlagen geben musste. Alle folgenden Begegnungen in der Bezirksliga konnten gewonnen werden, so dass die Mädels vom SV Matzlow-Garwitz am Ende der Hinrunde einen hervorragenden zweiten Platz belegen. Dieser soll in der Rückrunde auch unbedingt verteidigt werden. Das absolute Saisonziel ist die Qualifikation für die Endrunde zur Landesbestenermittlung im Land. Bei der am Ende der Saison, die besten sechs Mannschaften des Landes, aufeinander treffen.

Zur Mannschaft gehören:
Pia Schulz (Tor), Emma Röhrig (Tor), Katharina Böhmker, Emely-Pia Breitzmann, Loreen Hofmann, Stefanie Homann, Meret Laß, Melina Meißner, Sophie Neick, Pauline Schwenn, Jette Sonntag, Vanessa Lossow und Alina Voigt

Trainer:
Olaf Schwenn, Rene Schlie, Frank Behrens


Wer bei den einzelnen Teams einmal vorbei schauen oder ein Probetraining absolvieren möchte, ist gern gesehen. Es kann gerne bei den einzelnen Trainingseinheiten in Spornitz bzw. Parchim vorbei geschaut werden. Ansprechpartner sind die einzelnen Trainer oder die Vereinsverantwortlichen, die unter der Vereinshomepage: www.sv-ma-ga.de zu finden sind.

Sebastian Brandt
 
  
  
  Statistik - Rekord: 999 | Online: 5 | Heute: 8 | Gestern: 123 | Gesamt: 41162