Dienstag, 18.02.2020 | 02:49 Uhr  
   
  Home Verein Mannschaften Aktuelles Forum Links Impressum  
  
  
  www.sv-ma-ga.de  
 
 Forum
   2016
   2015
   2014
   2013
   2012
   2011
   2010
   2009
   2008
   2007
   2006
   2005
   2004
   2003
 
 
 
WEMAG
 
Universalbau Parchim GmbH
 
MFT
 
Concordia
 
Concordia
 
Autogasteile
 
AO Design
 
Mecklenburger Landpute
 
BS Sport
 
eKey
 
 
 
Neuen Beitrag zum Thema schreibenzurück
 
Thema: MJC
verfasst am 09.11.2013 um 21:20:09 von C.K.
 
C.K schrieb am 09.11.2013 um 21:23:26
MJC verliert nach spannenden und umkämpften Spiel unglücklich in den Schlussminuten 17-22/ gegen SG Vorpmmern 1 / Bericht folgt.
 
C.K. schrieb am 10.11.2013 um 19:48:44
Unglickliche Niederlage

Am Samstag trafen die beiden Tabellennachbaren, die SG Parchim/ Matzlow-Garwitz und die SG Vorpommern | aufeinander. Unsere Jungs gingen sehr motiviert ins Spiel, doch auch die Gäste waren nach der langen Auswärtsfahrt hellwach. Die erste Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen. Denn keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Nach der ersten Hälfte stand es 9-8 für Pa/Ma-Ga. Beide Abwehrreihen gingen aggressiv zu Werke, sodass nur wenig Tore fielen. Anfangs der zweiten Halbzeit kassierten die Jungs gleich drei Tore in Folge. Danach stellte der Trainer Hans-Jürgen Tiedtke taktisch um, was eine Steigerung mit sich bringen sollte. Die Jungs gaben weiterhin Vollgas und die Emotionen kochten hoch. Die heimischen Fans peitschten lautstark die Spieler an. Nach einer brutalen Abwehraktion an Paul Meißner zeigte Schiedsrichter die Rote Karte, nun gab es die Gelegenheit in der Überzahl auf ein Tor zu verkürzen (17-19). Die Halle gab nochmal alles und die Jungs puschten sich noch einmal hoch, doch durch Pech und Unkonzentriertheiten im Angriff wurden einfache Konter zum Gunsten der Gäste eingeleitet. Das Spiel endete unglücklich 17-22
Man verlor zwar gegen einen direkten Konkurrenten, hatte aber super gekämpft. Aus dieser Niederlage konnte man viel Positives verzeichnen. Die Mannschaft bedankt sich bei den super Fans, die für eine tolle Stimmung sorgten.

Es spielten:
Carl-Robert Hochmuth (Tor), Til Ole Saß (Tor), Maximilian Plokarz (1), Clemens Kirchner (1), Jacob Richter, Lennard Lüth (3), Sören Schmidt (1), Malte Eickhorst, Christoph Kirchner (3), Simon Roeschke (6/3), Florian Voltin, Paul Meißner (2), Marvin Behne

Paul, Lennard, Clemens, Christoph
 
 
  
  
  Statistik - Rekord: 999 | Online: 1 | Heute: 5 | Gestern: 52 | Gesamt: 316